[./index.html]
[./nachzucht.html]
[./aktuell.html]
[./der_papillon.html]
[./meine_hunde.html]
[./ausstellungen.html]
[./welpen.html]
[./sonstiges.html]
[./links.html]
[./kontakt.html]
[./gastebuch.html]
[./sonstiges_2d_leber2dhundekekse.html]
[./sonstiges_2d_leber2dhundekekse.html]
[./sonstiges__2d_kaseplatzchen.html]
[./sonstiges__2d_kaseplatzchen.html]
[./index.html]
[./aktuell.html]
[./der_papillon.html]
[./meine_hunde.html]
[./ausstellungen.html]
[./welpen.html]
[./sonstiges.html]
[./links.html]
[./kontakt.html]
[./gastebuch.html]
[Web Creator] [LMSOFT]
Hier geht's zu den Leber-Hundekeksen!
  
Und hier zu den Käseplätzchen!
Zu Isas 10. Geburtstag musste es natürlich etwas Besonderes sein!

Und hier ist sie, Isas
Zutaten:

250 g Vollkornmehl (Weizen oder Dinkel)
2 Packungen Magerquark à 500 g
3 Esslöffel Öl
4 Eier
1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
6 Wiener Würstchen

Aus dem Mehl, dem Öl und zwei Eiern einen Mürbteig kneten.

Den Boden einer großen Springform damit auslegen.
Die übrigen zwei Eier mit dem Thunfisch (Saft vorher abgießen) und dem Quark im Mixer vermengen.

Einen Teil der Quarkmasse auf dem Boden verteilen.
Darauf kommen die klein geschnittenen Wiener Würstchen und dann die restliche Quarkmasse. 
Im auf 200° C vorgeheizten Backofen, unterste Schiene, 60 Minuten backen.

Duftet absolut lecker!

Vor dem Anschneiden vollständig auskühlen lassen.
Und auch Isas Gäste sind begeistert:
Carlo
Miri
Pinja
Aylinn
Amita
Brianna
Cayleigh
Esmée
Das Rezept (nicht die Fotos) habe ich, leicht abgewandelt und umformuliert,
dem Sonderheft von "Partner Hund":
"Hunde in den besten Jahren", entnommen.